Vereinschronik Gründung ... ... ... nach unten

Klever Briefmarken-Sammler-Verein e.V.
- Eine Chronik über 50 Jahre Vereinsgeschichte -

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 21.04.2008

Der Verein wurde im Februar 1956 in Kleve gegürndet Er kann auf viele Höhepunkte der zurückliegenden Jahre hinweisen: schon auf der NAPOSTA 1978 gab es eine Urkunde für "ausgezeichnete Darstellung des Vereinslebens". Die Mitglieder unternahmen viele gemeinsame Reisen, so auch nach Wien, Helsinki, Budapest, Paris, Prag, Dresden und Edinburgh, zum Teil mit philatelistischen Anlässen.

Es bestehen freundschaftliche Beziehungen u.a. zu den Nachbarvereinen in Goch und Emmerich. Zu dem Verein NOVIO-POST in Nimwegen (NL) - mit rund 500 Mitgliedern - wird eine Zusammenarbeit auf vielerlei Gebiet gepflegt und eine deutsch-niederländische Freundschaft entstand.

Im Februar 1979 erschien in der Reihe "Burgen und Schlösser" der Bundesrepublik Deutschland ein Wert zu DM 2,10 mit der Klever "Schwanenburg". Man findet sie im Logo des Vereins, der auch weiterhin im Klever Land ein geselliges Zentrum für Philatelisten jung und alt sein möchte!

Am 26. April 2005 konnten wir erstmalig unsere Homepage im Internet präsentieren, die schon nach kurzer Zeit über 100 Besucher hatte.

Am 9. April 2006 konnte der Klever Briefmakren-Sammler-Verein sein 50-jähriges Jubiläum feiern können. Neben einem vereinsinternen Feiertag gab eine große Ausstellung "Offene Klasse" mit Tauschtreff. Von 10 bis 17 Uhr war das Vereinslokal "Kolpinghaus Kleve" Treffpunkt von Sammlern und Händlern, ergänzt durch Infostände und eine gute Gastronomie.

30.04.2006: heute konnten wir den 500. Besucher auf unserer Homepage begrüßen!

Im 50. Jahr seines Bestehens ehrte der Klever Briefmarken-Sammler-Verein e.V. auf dem Tauschtag am Sonntag, dem 11. Juni 2006, einige verdiente Vereinsmitglieder.
Für die gelungene Organisation der Jubiläumsbriefmarkenschau "Kleve 2006" erhielt der Ausstellungsleiter Werner Driewer eine Flasche Wein. Frau Driewer dankte der Verein mit einem bunten Blumenstrauß für die tatkräftige Unterstützung ihres Mannes.
Eine Ehrenurkunde erhielten Joe Toussaint (Ehrenmitglied der Noviopost Nijmegen), Jan op den Camp (Niederlande) Karl-Heinz Küsters und die nicht anwesenden Vereinsmitglieder Hans Meesters und Günter Wedler für ihren großen Einsatz bei der Durchführung der Ausstellung.
Eine besondere Auszeichnung gab es für die völlig überraschten Vorstandsmitglieder Theo Elspas (als Geschäftsführer) und Manfred Westerfeld (als Schatzmeister). Zusammen mit dem Vereinsvorsitzenden Karel Tanger zeichnete der Fachstellenleiter für Öffentlichkeitsarbeit / Neue Medien des VdPh in NRW e.V. Gert W. F. Murmann in seiner Eigenschaft als Regionalvertreter der Region "Niederrhein / Ruhr" des VdPh e.V. die beiden Sammlerfreunde mit der Ehrennadel in Bronze samt Ehrenurkunde aus.

18.02.2006: heute konnten wir den 750. Besucher auf unserer Homepage begrüßen!

09.12.2007: der Verein erklärt seinen Beitritt zur "Gemeinschaft der Briefmarkensammlervereine Niederrhein/Ruhr - GNR", einem Arbeitskreis der überwiegenden Zahl der Vereine der gleichnamigen Region des VdPh in NRW e.V.!

30.032008.: heute konnten wir den 1.000sten Besucher auf unserer Homepage begrüßen!

... wird fortgesetzt ...


nach oben